Ausgetrocknete Wimperntusche

Dieses Problem kennt jedes Mädel das im Besitzt von mehr als 10 verschiedenen Mascaras ist. Leider kann man nicht allen die gleiche Aufmerksamkeit schenken – sprich einige werden weniger oft gebraucht und trocknen aus. An einem zu heissen Nachmittag habe ich mich im Innern kühler Betonmauern auf die Suche nach der Wahrheit gemacht. Wie erwecke ich einen Mascara wieder zu neuem Leben?

Einige Augentropfen beleben die Farbe zwar für den kommenden Tag und ist gut um den Mascara aufzubrauchen, jedoch keine langfristige Lösung.

Wimperntusche einige Minuten in heissem Wasser baden hat etwa dieselbe Wirkung. Vorteil davon aber ist, dass sich die Konsistenz nicht verändert, sprich wasserfest bleibt garantiert wasserfest.

Öltropfen in das kleine Fläschchen geben macht nicht nur eine Sauerei, einen grossen Unterschied ist auch nicht ersichtlich. Die Farbe wirkt viel dünner und mehrere schichten aus Öl übereinander ist auch schlecht möglich.

Keines der sogenannten Wundermittel kann es also mit einem neuen, geschmeidig flüssigen, kraftvollen, dunkelschwarzen (ich muss aufhören zu träumen) Mascara aufnehmen.

Unten mein Fazit-Sheet (ein wahnsinnig schlechtes Wortspiel, ich weiss).

_DSC0003 _DSC0007